INFORMATIONSBLATT für die Meldestellen

Vorab herzlichen Dank, dass Sie/Ihr die Arbeit in der Meldestelle übernommen habt.
Die nachfolgenden Informationen sollen Ihnen/Euch die Arbeit erleichtern.

A - Spätestens 14 Tage vor Turnier:
- Kontaktaufnahme mit dem Richter und Übermittlung von Geräteliste und Wegbeschreibung
- Platzbeschaffenheit und Starterfeld in den einzelnen Kategorien dem Richter mitteilen

B - Vor dem Turnier
- Die Starterliste, Schreiberlisten, Identifikationsliste und Messprotokolle bereithalten

C - Kontrolle bei Annahme der Leistungskarte
- Stimmt Leistungskarte mit Anmeldung überein?
- Bei Erststartern Nachweis der BH-Prüfung überprüfen

Software:
- Beim Feld „Veranstalter oder Ort“ bitte Verband vorsetzen, damit beim Aufkleber dieser
  erscheint, das ist wichtig für Qualifikationen und erspart Nachfragen

Berechnung Sollzeit A3 / J3
- A3 / J3 Faktor beachten - DAZU
- A-Lauf Standardzeit mind. 3,5m/sec - aufrunden auf volle Sekunden
- Jumping 3,75m/sec - aufrunden auf volle Sekunden – u. U. Richter fragen

Aufkleber:
- Alle Prüfungsergebnisse, sind einzutragen = auch jedes DIS
- Den Aufkleber möglichst so setzen, dass beim Stempeln die Platzierung noch zu erkennen ist
- Beim ersten Aufkleber in eine höhere Klasse die Berechtigung für den Aufstieg prüfen.
  (A1 zu A2 und A2 zu A3 jeweils 3malV0 mit Platz 1-3 oder 5mal V0)

Ausdrucke für SV:
evtl. Messprotokolle    Bericht
Anhang zu den Ergebnislisten (Unterschrift auf einzelnen Seiten entfällt dadurch)

Statistik (aus CAP = Variante SV und DSV)
Rassenstatistik (aus CAP = Statistik nach Rassenarten)
(sollte hier der DSH nicht ausgewiesen sein, kontrollieren, ob im Menü unter „Rassen“ bei „sonstige“ auch DSH steht)