somit ist es jetzt doch möglich und vermindert den Papierwust.
Lediglich der unterschriebene Anhang muss eingescannt werden - und weg!


Am 30.04.2014 09:44, schrieb SV-HG, Terminschutz:

Natürlich ist die Einsendung per Mail als Anlage (pdf-Datei) ausreichend, solange diese vollständig und vor allem der Anhang zu den Ergebnislisten vom Veranstaltungsleiter sowie dem/den Richter/n unterschrieben ist. Daran hat sich seit Jahren nichts geändert, gleich ob im Prüfungs-, Obedience- oder Agility-Bereich. Benötigt wird:

·         Anhang zu den Ergebnislisten (unterschrieben von Veranstaltungsleiter / Richter(n)

·         Turnierstatistik

·         Statistik, sortiert nach Rassenarten, Geschlecht und Noten

·         Ergebnislisten, sortiert nach Verbänden

Mit freundlichen Grüßen

- Abt. Terminschutz -

  A. Fath